Content Banner

Fakten

Anzeige endet

08.03.2024

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Pillnitzer Platz 3
01326 Dresden

Einsatzort:

Dresden
Home-Office möglich

Bei Rückfragen

SMEKUL
Personalreferat
0351-564-21217

Link zur Homepage


Visits

274
Ziel des Referendariates ist, Nachwuchskräfte heranzubilden und zu befähigen, Aufgaben der höheren Landwirtschaftsverwaltung im Freistaat Sachsen wahrzunehmen.

Referendar (m/w/d) im Bereich Landwirtschaft - Tierhaltung

06.02.2024
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie - Dresden
Agrarwissenschaft, Landwirtschaft, Ernährung

Aufgaben

Der Vorbereitungsdienst dauert im Regelfall 24 Monate und gliedert sich in theoretische und praktische Teilabschnitte, die im Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) an zwei unterschiedlichen Standorten (FBZ/ISS) durchgeführt werden. Ein Teil der Pädagogikausbildung findet im Freistaat Bayern statt. Das Referendariat wird mit einer Laufbahnprüfung abgeschlossen, mit deren erfolgreichem Bestehen die Befähigung für die zweite Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung Agrarverwaltung, Schwerpunkt Landwirtschaftlicher Dienst sowie die Berufsbezeichnung Landwirtschaftsassessor/ Landwirtschaftsassessorin erlangt werden.

Qualifikation

a) ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) in der Fachrichtung Agrarwissenschaften oder Landwirtschaft, vorzugsweise mit Schwerpunkt Tierwissenschaft, oder in einer vergleichbaren Studienrichtung nachweist,
(Fachhochschulstudiengänge erfüllen diese Voraussetzung nur, wenn es sich um akkreditierte Masterstudiengänge handelt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.
Sollte der Hochschulabschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung kurz bevorstehen, ist eine vor-läufige Bescheinigung beizufügen. Spätestens zum 30. April 2024 muss der Abschluss vorliegen.)

Benefits

Es wird angestrebt die Absolventen des Referendariats perspektivisch in den Beamtenstatus auf Lebenszeit zu übernehmen.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: 01.07.2024
Dauer: 24 Monate
Vergütung: 1.645,10 €
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Landesamt ist die für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft, Geologie und den
ländlichen Raum zuständige Fachbehörde in Sachsen. In diesen Bereichen nimmt es insbesondere Aufgaben der angewandten Forschung, Bildung, Beratung, Förderung, Überwachung, Berichterstattung und Dokumentation wahr. Die Arbeit der elf Fachabteilungen mit rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konzentriert sich personell an Hauptstandorten in Dresden, Freiberg, Nossen und Köllitsch. Über zehn Außenstellen und die Versuchsstandorte ist das Landesamt in ganz Sachsen verankert. Es berät daneben die fachaufsichtführenden Staatsministerien für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, für Regionalentwicklung und für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in fachbezogenen Angelegenheiten.

Unternehmensgröße
1001-5000 Mitarbeiter

Branchen
allge. öffentliche Verwaltung

Logo der Jobbörse Berufsstart